Hochzeitsdeko mit weißen und fliederlila Orchideen

Heutzutage bemühen sich die Brautpaare, ihrer Hochzeit einen bestimmten Stil zu verleihen, der die Feier besonders macht. Dies kann durch eine originelle Farbpalette, ein bestimmtes Motto oder auch etwa Blumen gemacht werden. Ganz zart und aristokratisch ist eine Orchideen-Hochzeit.

Orchideenhochzeit in Helllila und Cream

Hochzeitsdeko in Elfenbeinweiß und Flieder

Wenn früher meist die Rosen als traditionelle Hochzeitsblumen verwendet wurden, so kann man heutigen Tags auch mit den exotischsten Stücken die Hochzeit dekorieren. Eine der faszinierendsten Blumen ist dabei die Orchidee, die auch ohne weitere Accessoires eine autarke Hochzeitsdeko ist. Orchideen sind aber nicht nur wegen ihrem Aussehen beliebt, sondern auch dank deren Bedeutung. Diese Blumen stehen für Liebe, Leidenschaft, Jugend, Schönheit und Fruchtbarkeit. Nicht umsonst werden die Orchideen oft mit dem Volksnamen Heiratswurzel bezeichnet!

Für elegante Hochzeitsdeko kann man Orchideen in beliebigen Farben wählen. Eine sehr stilvolle, ruhige und elegante Kombination ergibt sich aus violetten und cremefarbenen Orchideen.

Stuhl- und Tischdeko in Pastelltönen

Tischdeko mit Servietten und Blumen

Um eine passende Basis für die edlen Blumen zu schaffen, sollte man die Tische und Stühle in denselben Schattierungen dekorieren. Die Farben der Tischdeko sollten aber etwas gedämpft sein, um die Blicke nicht von den Blumen abzulenken. Ideal ist die Verwendung von weißen Tischdecken und pastelllila Stuhlhussen ohne weitere Verzierungen. Dazu passen minimalistisch gefaltete cremefarbene Servietten, die der Tischdeko Wärme verleihen. Statt dem traditionellen Tischläufer kann man luftige weiße Stoffe, wie Organza, Tüll oder Chiffon, verwenden. Diese kann man lässig zwischen der Blumendeko hinlegen. Das ergibt einen tollen Effekt der Wolke!

Blumendeko für Gästetische

Orchideen und Kerzen in runder Vase

Die Blumendeko für die Gästetische sollte schick und gleichzeitig praktisch sein. Damit sich die Blumen nicht zwischen den vielen Speisen verlieren, können sie in eleganten Vasen präsentiert werden. Sehr originell sehen kugelrunde Vasen mit der Blumendeko innendrin. Granulat und Kristallsteine sorgen für den passenden Untergrund. In der Mitte kann eine große elfenbeinweiße Kerze Platz finden, um welche violette und weiße Orchideenzweige gewickelt werden.

Blumengestecke für den Brautpaartisch

Blumendeko vom Brauttisch

Die Blumengestecke für den Brautpaartisch können viel üppiger sein und die ganze Vorderkante des Tisches einnehmen. Dafür sind die verschiedenfarbigen Orchideenzweige einfach längst zu legen und mit gebleichtem Peddigrohr zu umwickeln.

Orchideen-Deko der Lokation

Blumendeko auf Säulen

Die Hochzeitsdeko sieht dann wahrlich schick aus, wenn alle Elemente der Lokation geschmückt werden, besonders hinter dem Brautpaartisch. Der Hintergrund kann einfach mit weißen Stoffen zugedeckt werden. Dazu kann man noch Säulen mit Gestecken aus Orchideen und Rotang aufstellen. Das macht Ihre Feier und die Hochzeitserinnerungen unvergesslich!

Mehr:

Aristikratische Tischdeko mit Kristallglanz

Oft müssen die Brautpaare mit besonders viel Fantasie und bestem Geschmack an die Gestaltung der Bankettdeko herangehen. In manchen Fällen hat aber die Hochzeitslokation derart schicke Einrichtung, dass sie nur mit wenigen Elementen zu ergänzen ist – zum Beispiel wie bei dieser aristokratischen Hochzeitsdeko im Bankettsaal mit Kristallleuchten.

Aristokratischer Bankettsaal mit Kristall- und Kerzenglanz

Aristokratische Bankettdeko mit Moosgrün und Kristallen

Wenn Sie für Ihre prachtvolle Hochzeitsfeier ein Restaurant gewählt haben, dass bereits ganz schick eingerichtet ist, können Sie mit wenigster Mühe eine faszinierende Bankettsaaldeko erschaffen. Dies können Sie auch auf dem oberen Bild sehen: Der Bankettsaal ist wegen den braunen Wänden recht dunkel, aber schimmert mit besonderem Glanz dank goldenen Säulen und Stuck sowie dank den edlen Kristallleuchten. Besonders die letzten sind beeindruckend – die runterhängenden Ketten aus kleinen Kristallen sehen wie ein schimmernder Regen aus.

Schicke Hochzeitsdeko leicht gemacht

Originelle Tischordnung mit rechteckigen und runden Tischen

Solch schicker Bankettsaal muss nicht mehr geschmückt werden. Aber dennoch ist an die besondere Tischdeko zu denken. Als erstes müssen die Tische richtig angeordnet werden. In letzter Zeit gilt die Kombination aus einzeln stehenden runden Tischen und einer U-förmiger Anordnung von langen Tafeln als besonders praktisch.

Die elegante Dekoration der Tische

Vornehme Tischdeko mit Servietten, Organza und Kerzenständern

Nachdem die Tischordnung bestimmt ist, können die einzelnen Tische dekoriert werden. Für eine klassische Hochzeit und besonders im Fall von dunkler Einrichtung der Hochzeitslokation sind schneeweiße Tischdecken zu verwenden – sie sorgen für mehr Helligkeit. Dazu passen auch weiße Stoffservietten, die elegant in Form einer Bischofsmütze gefaltet werden können. Der Glanzpunkt der Tischdeko wird ein großer veralteter silberner Kerzenleuchter mit vier langen Kerzen sein. Dieser kann mit moosgrünem Organza und weißen Rosen verziert werden. Noch ein Paar verstreute Rosenblüten – perfekt!

Besondere Tischdeko für den Brauttisch

Tischdeko mit Blumengestecken

Was den Tisch angeht, an dem die Helden des Anlasses sitzen werden, so muss er mit etwas mehr Pracht geschmückt werden. Das kann man zum Beispiel mit extra Blumengestecken erreichen. Vasen mit weißen Rosen und viel Bindegrün werden bestens passen und den Kristallglanz ergänzen.

Deko auch für Stühle

Stuhlhussen für abgerundete Stühle

Oft vergisst man im Laufe einer sorgfältigen Dekoration der Tische ganz über das andere Mobiliar – die Stühle. In wenigen Handgriffen kann aber dieses Problem gelöst werden, und zwar dank den weißen Stuhlhussen. Diese gibt es für verschiedenste Stuhlformen, zudem können die Hussen dank Schleifendeko an die Form der Rückenlehne angepasst werden.

Mehr:

Zarte & elegante Tischdeko in Beige

Heute zeigen wir Ihnen die feierliche Hochzeitsdeko in der zarten und luftigen Palette von Beige. Diese neutrale Farbe wird meist in Kombination mit bunten Akzenten verwendet, aber die Dekoration in purem Beige und dessen Schattierungen kann ebenfalls eine einzigartig stilvolle Atmosphäre auf Ihrem Fest schaffen – schauen Sie es sich selbst an.

Warme und luftige Hochzeitsdeko in Beige

Beigefarbene Hochzeitsdeko

Die Palette vom ruhigen, warmen und edlen Beige ist sehr breit: Cremefarben, Sandgelb, Strohfarben, Hellbraun und vieles mehr. All diese Schattierungen kann man gleichzeitig in der Dekoration des Bankettsaals verwenden. Dabei sollten nicht zu viele farbliche Akzente gesetzt werden, damit das Beige nicht zum Hintergrund wird und dem Ambiente ausreichend Ruhe und Leichtigkeit verleiht. Für eine besonders helle und elegante Hochzeit kann zum dominierenden Beige nur das Grün hinzugefügt werden – etwa in den floristischen Dekorationen. Sehen wir uns das mal im Detail an.

Das vielseitige Beige in der Tischdeko

Cremefarbige Servietten in Gläsern

Auf weißen Tischdecken kommen beigefarbene Elemente am besten zum Vorschein. Das Weiß spendet auch dem Raum Helligkeit. Universal werden dann für farbige Akzente der Tischdeko die Tischläufer und Servietten verwendet. Ganz toll ist die Dekoidee, die cremefarbenen Servietten in die Weingläser zu stellen – das wirkt unglaublich luftig.

Edle Tischdeko-Details

Details der Deko: Spitze, Kerzen und Dekosteine

Die Details der Tischdeko sind gut zu durchdenken. Sie spiegeln nicht nur die Farbwahl, sondern auch den Stil der Feier wieder: Mit Spitze gestalteter Tischläufer wirkt sehr edel und passt bestens zu klassischen und vintagen Stilen der Hochzeit. Kerzen und beigefarbene Dekosteine sorgen weiteren Glanz.

Elegante Dekoration der Stühle

Stuhlhussen mit sandfarbenen Schleifen

Was die Dekoration der Stuhlhussen angeht, so werden beigefarbene Bänder und Schleifen verwendet. Es ist wünschenswert, dass die Bänder verschiedene Schattierungen von Beige haben, dann schienen sie zu schimmern. Diesen Effekt kann man auch ganz einfach mit beigefarbenem lichtdurchlässigem Organza erreichen.

Brauttisch in cremefarbener Wolke

Besondere Tischdeko vom Brauttisch

Die Gestaltung des Tisches für das Brautpaar bedarf ganz besonderer Aufmerksamkeit. Da die eine Seite des Tisches unbesetzt bleibt und zu den Blicken der Gäste gewendet ist, kann diese auch geschmückt werden. Bestens werden dafür cremefarbene Stoffe passen, die wie die Wolke den Brauttisch umhüllen. Natürlich sind auch hier die luftigen Servietten und glänzenden Windlichter zu verwenden.

Stilvolle Blumendekoration mit Callas

Callas in Vasen als Tischdeko

Da Beige eine ziemlich neutrale Farbe ist, sollte die floristische Gestaltung schon etwas bunter sein. Zum Stil der Hochzeit werden bestens weiße Kallas passen. Die nötigen farbigen Akzente kann man dann mit Bindegrün schaffen. Diese Pflanzen und Blumen können in außergewöhnliche große Vasen aus Glas gestellt werden und halb unter Wasser schwimmen – ein richtig exklusiver Hingucker für die ruhige und luftige Feier.

Mehr Dekorationen: