Hochzeitsmärchen in Purpur

Für mutige, selbstbewusste und exzentrische Brautpaare gibt es wohl nichts schlimmeres, als eine Hochzeit in blassen Pastelltönen und traditioneller Deko. Aber heute können ja die buntesten Farben in der Hochzeitsdeko benutzt werden – etwa das edle, energische und intensive Purpur. Diese Farbe ist ein wahrer Fund für alle, die sich ausdrücken möchten und einen feinen Geschmack haben.

Hochzeitsfeier im fliederfarbenen Palast

Königliche Hochzeitsdeko in Purpur

Purpur ist eine edle und geheimnisvolle Farbe. Eine Hochzeitsfeier, die in Purpur getaucht ist, fasziniert und verzaubert. Der Stil kann dabei ganz unterschiedlich sein: modern, klassisch, barock, orientalisch…

In der Hochzeitsdeko kann Purpur nur in Akzenten vorkommen oder auch die ganze Lokation umhüllen und sogar im Braukleid vorhanden sein. Alles hängt von Ihren Entschlossenheit und Mut ab. Kombinieren Sie das Purpur mit Blau, Lila und sogar Rot, Grün und Gold – so wird Ihre Hochzeit wirklich den besten Geschmack und Stil ausstrahlen.

Üppige Deko vom Brautpaartisch

Luftige Deko vom Brautpaartisch mit Ketten und Lichtern

Wenn Sie schon das Purpur zur Favoritenfarbe gewählt haben und endlich damit die ganze Hochzeitslokation schmücken wollen, beginnen Sie mit der Gestaltung von Brautpaartisch – dem Mittelpunkt von jedem Hochzeitsbankett. Hierbei kann es nie prachtvoll genug sein! Gestalten Sie den Tischrock mit weißem Satin und vielen Schichten von Chiffon oder Tüll darüber. Ein Strassband zum Fixieren des Tischrockes und schicke Girlanden aus Perlenketten – schon glänzt die Deko. Aber der richtige Knüller liegt in der Beleuchtung, die den ganzen Tischrock in rosa und purpurfarbenes sanftes Licht taucht. Wenn dieser romantische Wolkentisch nicht verzaubernd ist!

Auf den Tisch kann man herrliche Blumengestecke aus weißen, pinken und violetten Blumen stellen, die mit Kerzen versehen sind. Solche Blumendeko belebt den ganzen Brautpaartisch und sorgt für noch mehr Feierlichkeit.

Die purpurfarbenen Akzente: Schleifen, Blumen, Kerzen…

Purpurfarbene Tischdeko mit Servietten und Blumen

Zweifellos sind auch die Tische für die Gäste ganz feierlich in Purpur zu schmücken. Für diesen Zweck können Sie ebenfalls Blumen, Kerzen, Bänder auf Servietten, Schleifenbänder für Stühle verwenden, die die notwendigen bunten Akzente der Hochzeitsdeko schaffen.

Einfache & elegante Serviettendeko mit Bändern

Elegante Serviettendeko mit Schleifen

Es gibt viele Varianten, wie man die Dekoelemene für die Tischdeko verwenden kann bupropion 150 mg. Und es gibt noch mehr Varianten, wie man die Servietten präsentieren kann. Diese können natürlich ein einfaches Bestandteil der Tischsets sein, aber auch zu richtigen Schmuckstücken werden. So kann man die Servietten originell falten und mit einem purpurfarbenen Band umbinden. Damit harmonieren auch bestens lila Tischkarten mit violetten Strasssteinen.

Blumige Serviettendeko in Lila und Purpur

Serviettendeko mit Stoffblume in Purpur und Lila

Eine andere Variante der Serviettendeko ist deren Verzierung mit Stoffblumen und Schleifen. Lila Stoffrosen wirken dabei sehr zart und romantisch. Solche Deko ist ideal für einen märchenhaften Stil der Feier.

Schicke Blumendeko in Martinigläsern

Üppige Blumengestecke in riesigen Martinigläsern

Natürlich muss auf den Gästetischen auch Blumendeko vorhanden sein. Dies können exquisite Blumengestecke aus blauen, pinken, weißen, violetten Hortensien, Astern und anderen Blumen sein, die in sehr praktische Martiniglas-Vasen gestellt werden. Ein paar Perlenketten dazu – schon kann die glanzvolle Feier beginnen!

Mehr:

Hochzeitsdeko mit weißen und fliederlila Orchideen

Heutzutage bemühen sich die Brautpaare, ihrer Hochzeit einen bestimmten Stil zu verleihen, der die Feier besonders macht. Dies kann durch eine originelle Farbpalette, ein bestimmtes Motto oder auch etwa Blumen gemacht werden. Ganz zart und aristokratisch ist eine Orchideen-Hochzeit.

Orchideenhochzeit in Helllila und Cream

Hochzeitsdeko in Elfenbeinweiß und Flieder

Wenn früher meist die Rosen als traditionelle Hochzeitsblumen verwendet wurden, so kann man heutigen Tags auch mit den exotischsten Stücken die Hochzeit dekorieren. Eine der faszinierendsten Blumen ist dabei die Orchidee, die auch ohne weitere Accessoires eine autarke Hochzeitsdeko ist. Orchideen sind aber nicht nur wegen ihrem Aussehen beliebt, sondern auch dank deren Bedeutung. Diese Blumen stehen für Liebe, Leidenschaft, Jugend, Schönheit und Fruchtbarkeit. Nicht umsonst werden die Orchideen oft mit dem Volksnamen Heiratswurzel bezeichnet!

Für elegante Hochzeitsdeko kann man Orchideen in beliebigen Farben wählen. Eine sehr stilvolle, ruhige und elegante Kombination ergibt sich aus violetten und cremefarbenen Orchideen.

Stuhl- und Tischdeko in Pastelltönen

Tischdeko mit Servietten und Blumen

Um eine passende Basis für die edlen Blumen zu schaffen, sollte man die Tische und Stühle in denselben Schattierungen dekorieren. Die Farben der Tischdeko sollten aber etwas gedämpft sein, um die Blicke nicht von den Blumen abzulenken. Ideal ist die Verwendung von weißen Tischdecken und pastelllila Stuhlhussen ohne weitere Verzierungen. Dazu passen minimalistisch gefaltete cremefarbene Servietten, die der Tischdeko Wärme verleihen. Statt dem traditionellen Tischläufer kann man luftige weiße Stoffe, wie Organza, Tüll oder Chiffon, verwenden. Diese kann man lässig zwischen der Blumendeko hinlegen. Das ergibt einen tollen Effekt der Wolke!

Blumendeko für Gästetische

Orchideen und Kerzen in runder Vase

Die Blumendeko für die Gästetische sollte schick und gleichzeitig praktisch sein. Damit sich die Blumen nicht zwischen den vielen Speisen verlieren, können sie in eleganten Vasen präsentiert werden. Sehr originell sehen kugelrunde Vasen mit der Blumendeko innendrin. Granulat und Kristallsteine sorgen für den passenden Untergrund. In der Mitte kann eine große elfenbeinweiße Kerze Platz finden, um welche violette und weiße Orchideenzweige gewickelt werden.

Blumengestecke für den Brautpaartisch

Blumendeko vom Brauttisch

Die Blumengestecke für den Brautpaartisch können viel üppiger sein und die ganze Vorderkante des Tisches einnehmen. Dafür sind die verschiedenfarbigen Orchideenzweige einfach längst zu legen und mit gebleichtem Peddigrohr zu umwickeln.

Orchideen-Deko der Lokation

Blumendeko auf Säulen

Die Hochzeitsdeko sieht dann wahrlich schick aus, wenn alle Elemente der Lokation geschmückt werden, besonders hinter dem Brautpaartisch. Der Hintergrund kann einfach mit weißen Stoffen zugedeckt werden. Dazu kann man noch Säulen mit Gestecken aus Orchideen und Rotang aufstellen. Das macht Ihre Feier und die Hochzeitserinnerungen unvergesslich!

Mehr: